Förderprogramme nutzen

Immer mehr Menschen entscheiden sich für das Heizen mit erneuerbaren Energien und lassen sich den Um- und Neubau ihrer Heizungsanlagen fördern. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) verzeichnet beim Förderprogramm “Heizen mit Erneuerbaren Energien” einen neuen Rekord: Von Anfang Januar bis Ende November 2020 gingen demnach 211.079 Anträge für den Einbau einer neuen Heizungsanlage ein.

Zudem finden Sie weitere Informationen zur „Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)“ unter https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/FAQ/BEG/faq-bundesfoerderung-fuer-effiziente-gebaeude.html

Selbstverständlich steht Ihnen ZIEL 21 für entsprechende Beratungen zur Verfügung – angefangen von der kostenlosten Erstenergieberatung über einen „Gebäude-Check“ bis hin zu einem „Sanierungsvorschlag“ bieten wir Ihnen ein durchgängiges Konzept an.