Sparsam
Gas geben

Wer darauf angewiesen ist, mit dem Auto unterwegs zu sein, kann auch hier mit ein paar Tipps & Tricks den Energieverbrauch drosseln.

Den Motor aufheulen lassen, ist weder schick noch clever: Vermeiden Sie hohe Drehzahlen und schalten Sie rechtzeitig in den nächst höheren Gang. Frühes Hochschalten, zügiges Beschleunigen und gleichmäßiges Tempo sparen Energie.

Geringer
Spritverbrauch

Achten Sie beim Kauf eines neuen Autos auf den Spritverbrauch. Sparsame Neuwagen produzieren weniger Kohlendioxid pro Kilometer. Die Spitzenmodelle, wie beispielsweise Kompakt-Hybridfahrzeuge, benötigen weniger als 110 Gramm CO2 pro Kilometer. Geländewagen produzieren mindestens die doppelte Menge des Treibhausgases.

Kraftstoffe
der Zukunft

In Zukunft wird die Wasserstoff-Technologie vermehrt Busse und Autos antreiben. Die ersten Modelle sind bereits auf dem Markt – aber leider noch teuer.

Regelmäßiger
Check-up

Ihr Auto sollte immer reibungslos funktionieren. Prüfen Sie vor allem den Reifendruck und den Motor regelmäßig. Synthetische Hochleistungs-Schmierstoffe können nicht nur den Kraftstoffverbrauch, sondern auch die CO2-Emissionen um zirka fünf Prozent senken. Montieren Sie den Dachgepäckträger ab, wenn Sie ihn nicht benötigen, er kann die Fahrzeugleistung um mehr als zehn Prozent verringern. Ähnliches gilt für Winterreifen.

Fahr-
Gemeinschaften

Je mehr Personen in einem Auto fahren, desto geringer sind der Pro-Kopf-Energieverbrauch und Treibhausgas-Emissionen.

Car-
Sharing

Wenn Sie nur ab und zu ein Auto benötigen, ist Car-Sharing genau das Richtige. Sie sparen die Kosten für Anschaffung und Haltung eines Fahrzeuges, geben weniger Geld für Sprit aus und produzieren gleichzeitig weniger CO2.

Um teilzunehmen, melden Sie sich bei einer Car-Sharing Community in Ihrer Stadt oder Gemeinde an. Meist sind die Fahrzeuge auf fest angemieteten Parkplätzen verteilt.

Beim
Autokauf

Achten Sie auf eine möglichst umweltverträgliche Treibstoffart und kaufen sie ein möglichst kleines Auto – das weist einen niedrigen Energieverbrauch auf.