Aktuelles

Fotowettbewerb: „Unser Landkreis ist erneuerbar“

Ziel 21 startet einen Fotowettbewerb für alle Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Fürstenfeldbruck. Unter dem Motto " Unser Landkreis ist erneuerbar" werden Aufnahmen gesucht, die die Vielfalt der Erneuerbaren Energien, der Eineinsparung und der Energieeffizienz aufzeigen. Die prämierten Fotos werden auf den Energietagen 2019 ausgestellt.... zum Artikel 


05.03.2018: ZIEL 21 vernetzt sich mit Energieagenturen

Es war bereits das zweite Treffen der Energiewendevereine aus Starnberg und Landsberg (LENA mit ZIEL 21 aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck. Ziel dieser Treffen ist im Wesentlichen der Informationsaustausch. Bei dem kürzlich stattgefunden Treffen im Landratsamt Fürstenfeldbruck zeigten alle drei Institutionen ihre Leistungsfähigkeit und –angebote auf.... zum Artikel 


Klimaschutzprojekte an Schulen gesucht

Wer wird Energiesparmeister 2018 in Bayern? Es ist wieder so weit: Zum zehnten Mal in Folge sucht der Energiesparmeister-Wettbewerb für Schulen die besten Klimaschutzprojekte an Schulen in Bayern. Zusammen mit dem Bundesumweltministerium kürt der Wettbewerb jedes Jahr das innovativste, kreativste und nachhaltigste Schul- oder Schülerprojekt... zum Artikel 


Erfolgsgeschichte des 10.000-Häuser-Programms wird fortgesetzt

 MÜNCHEN   Ab dem 1. Februar 2018 können Bauherren und Eigentümer im Rahmen des 10.000-Häuser-Programms wieder eine Förderung für Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz, kombiniert mit innovativen Techniken, beantragen. Nachdem das Programm wegen großer Nachfrage im vergangenen Jahr frühzeitig ausgelaufen war, können in 2018 deutlich mehr... zum Artikel 


Energie aus Biomüll- Vortrag am 17.01.2018, 19:30 in Eichenau

Zur Informationsveranstaltung mit dem Thema: Energie aus Biomüll hatte der Arbeitskreis Umwelt und Schöpfungsverantwortung der Kath. Schutzengelkirche (AKUS), Eichenau, das Umweltmanagementteam der Evang.-Luth. Friedenskirche („Grüner Gockel“) der Umweltbeirat Eichenau und der Bund Naturschutz in Bayern e.V. eingeladen   Kreisrat Jakob Drexler, der auch Sprecher des... zum Artikel