Podiumsgespräch Geothermie in Puchheim

Knapp 300 Bürgerinnen und Bürger waren der Einladung von ZIEL21 zum Podiumsgespräch Geothermie gefolgt.

Im Puchheimer Kulturzentrum diskutierten zunächst Bürgermeister Norbert Seidl und der Sprecher der Bürgerinitiative, Michael Peukert die Vor- und Nachteile des geplanten Geothermie-Projekts in Puchheim. Im Anschluss unterzogen sich Florian Faus, Fachanwalt für Erneuerbare Energien, Rainer Zimmer, Leiter der Fachstelle „Bergtechnik, Gefahrenabwehr, energetische Bodenschätze“ im Bayerischen Wirtschaftsministerium, Dr. Erwin Knapek, Präsident des Bundesverband Geothermie e.V. und Helmut Mangold, Geschäftsführer der Innovativen Energie für Pullach GmbHden Fragen von Moderatorin Ramona Weiß.

 

Im Bild: Gottfried Obermair, Helmut Mangold, Florian Faus, Ramona Weiß, Rainer Zimmer, Max Keil, Michael Peukert, Dr. Erwin Knapek, Norbert Seidl

 

Im Vorfeld der Veranstaltung wurden Interviews mit Experten zum Geothermie-Vorhaben geführt. Diese finden Sie hier :2018-07-05 Geothermie Experteninterviews